Wir lieben Konsens

Ja-Modus und Nein-Modus

Posted on: 30. März 2012

Für manche Menschen ist ganz klar, dass ihr Schweigen Zustimmung bedeutet. Wenn sie etwas nicht mögen, dann sagen sie es schon und deshalb braucht mensch nicht extra zu fragen (Ja-Modus). Für Andere ist das ein no go und es muss sich immer erst die verbale Zustimmung eingeholt werden, bevor etwas gemacht wird (Nein-Modus).
Aber es ist nicht für alle immer gleich, es kann sich auch abwechseln. Mal ist Schweigen Zustimmung, mal muss sie sich erst eingeholt werden.
Deshalb finde ich es immer gut, zu sagen in welchem Modus mensch gerade ist. Und manchmal spart es so viele Worte….

1 Response to "Ja-Modus und Nein-Modus"

Ich glaube, bei mir hängt es mehr davon ab, was in welcher Situation gemacht wird. Wenn ich z.B. beim Kuscheln ein Körperteil bewusst „entblößt“ habe, ist es grundsätzlich erst einmal für mich ok, dass es angefasst wird, und ich sage dann schon Bescheid, wenn ich die Art des Anfassens nicht mag. Bevor mir aber jemand etwas auszieht oder unter die Kleidung fasst, möchte ich meistens gefragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: