Wir lieben Konsens

Komplimente des schüchternen Menschen

Posted on: 2. April 2012

Es war ein mal ein Mensch, der war zu schüchtern, seiner Freundin Komplimente zu machen. Wie gern hätte dieser Mensch gelegentlich „Das Verhältnis deiner linken Augenbraue zu deinem Kinn empfinde ich als ästhetisch perfekt.“ gesagt. Sehr gern hätte dieser Mensch auch noch „Genauer gesagt ist der Winkel der beiden zueinander das, was die Ästhetik ausmacht.“ angefügt. Doch wie gesagt, dieser Mensch war schüchtern.
Eines Tages fragte die Freundin den schüchternen Menschen: „Magst du meine Augenbrauen?“ „Oh ja“ antwortete der schüchterne Mensch „Sie sind wunderschön. Gemeinsam mit deinem Kinn ergeben sie das ästhetischste Gesicht das ich je gesehen habe.“ Außerdem erwähnte er noch, dass das mit dem Winkel zu tun hatte welchen Augenbraue und Kinn bildeten.
Die Freundin errötete und freute sich. Der schüchterne Mensch tat es ihr nach. Sie lächelten sich an, denn durch dieses erste Kompliment ergab sich ein bis dahin nie dagewesener Moment der Zärtlichkeit.

Der schüchterne Mensch dachte über diese Situation später oft nach. „Was war es, was mich meine Schüchternheit für diesen einen Moment überwinden ließ?“ Nach einiger Zeit wurde ihm gewahr, dass es die Frage seiner Freundin gewesen war. Auf eine Frage zu antworten, dazu fühlte er sich imstande, doch ohne gefragt zu werden wollte er sein Innerstes nur ungern preisgeben.
Und so kam es, dass der schüchterne Mensch seine eigene Schüchternheit austrickste indem er sich vorstellte, seine Freundin fragte ihn nach einem bestimmten Kompliment bevor er ihr das Kompliment machte. Bei all seinen Komplimenten freute die Freundin sich und errötete. Ihre Beziehung wurde inniger und zärtlicher, mit jedem Kopliment dass der nun nicht mehr schüchterne Mensch ihr machte.

1 Response to "Komplimente des schüchternen Menschen"

schön! wenn es nur immer so leicht wäre… ich tu mir häufig schwer mit der schüchternheit. nicht unbedingt bei meiner freundin, aber im alltag bei anderen. besonders meine mitarbeiter/kollegen zu loben fällt mir oft schwer. wens interessiert, ein paar gute tipps gegen die nervige schüchternheit: http://www.typentest.de/typentest_de_-_erklarung/schuechternheit.htm
dort wird vom abtrainieren der schüchternheut gesprochen. und das ist echte arbeit, zumindest bei mir.

lg mario

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: