Wir lieben Konsens

„Warum das Ding einen Namen haben muss“

Posted on: 15. Februar 2013

Ein Thema, mit dem ich mich lange nicht mehr beschäftigt habe ist das Benennen von Körperteilen. Dieser Text http://anschlaege.at/feminismus/2013/01/positionswechsel-warum-das-ding-einen-namen-haben-muss/ zeigt auf, warum es wichtig ist.

Also sollte ich vielleicht mal wieder in meine Wortsammenlung reinschauen und meine liebsten hier veröffentlichen. Habt ihr daran Interesse?

5 Antworten to "„Warum das Ding einen Namen haben muss“"

Reblogged this on Küchenquatsch und kommentierte:
Und ja, wir müssen benennen, was einen Namen hat! Danke für den Post! Das passt wunderbar zu meinem Ringen mit einer lesbischen Sexszene in meinem Roman und dem Benennen / Umschreiben von Körperteilen. Gute Wörter brauchen wir! Also TUC, poste deine Lieblingswörter! Ich finde z.B. Möse und Muschel super. Oder einfach: Sie. Ich werde aber noch weiterhirnen.
Was sind eure Lieblingswörter für Vagina, Möse, Klitoris etc.?

Oh ja, TUC, please share!! Bin gespannt.

Mach mal :-)

Oh je… ich hatte mal ein selbstgebasteltes „Meine Lieblingswörter“-Zine. Aber das ist irgendwie abhanden gekommen. Da muss ich eindeutig noch mal sowas in die Richtung machen.

Ich finde das auch sehr spannend. Gerade bei Trans*menschen aller Art sind die richtigen Begriffe oft sehr wichtig, die (für die jeweilige Person) falschen können schnell Unwohlsein auslösen. Da hilft meistens nur die Person vorher zu fragen, was sie wie nennt. Aber oft sind „wir“ auch noch auf der Suche nach passenden Begriffen, da sind Ideen immer hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: